Jambalaya

Bei Zydeco – Musik geht es  meist um 2 Sachen: um Frauen mit denen man nicht verheiratet ist und ums Essen. So wie bei Jambalaya und der geht so:

Hühnerbrust in Würfel schneiden und scharf anbraten,  wieder aus der Pfanne nehmen und Chorizo auch anbraten und rausnehmen, dann kleingeschnittene Gemüsezwiebel,  Knoblauchzehe, Staudensellerie und Paprika in Würfel anbraten. Da kommt dazu 1 Lorbeerblatt, zerstossener Piment und Kreuzkümmel, dann ne Dose Tomaten , das Hähnchenfleisch und die Chorizo (wenn Frauchen nicht draufaufgepasst hat, sorge ich dafür, dass es die vegetarische Version dann gibt :-)) wieder in den Topf und alles dann so ne 1/4 Std. zusammen köcheln lassen, dann kommt ne Tasse Langkornreis und Hühnerbrühe dazu, das dann köcheln lassen bis der Reis schön weich ist. Zum Schluss dann Garnelen unterheben und diese warmwerden lassen. That`s it.

Euer Rayman

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.