Endlich

brachte der Postler das von Frauchen ersehnte Päckchen mit den Dreschflegelsamen. Dieses Jahr wird es dann Pflücksalat Ochsenzunge, Blattsalat Hirschzunge (der stammt übrigens aus Amerika von den Amish People), Kopfsalat Viktoria, Cocktailtomate Vesennu Mieurinsku, Griechischen Bergtee, Rote oder violette Melde, Wikingerkraut und, und, und, geben. Ja wenn wir nicht schon vorher ein kleines bzw. größeres Versucherle zu uns nehmen :-). An so Grünzeug sind wir ja sehr interessiert. Ja und dieser Beagle, die Irmela macht am Wochenende ihren Trüffelsuchkurs. Frauchen hat für sie heute schon Saitenwürstchen als Leckerli eingekauft.

So wie ich mitgekriegt habe, wird Mama und ich in 1 bis 2 Wochen von der Wiese ins Dorf ziehen. Herrchen und Frauchen denken, der Nachwuchs wird wohl dann kommen und ICH darf dann mit, damit Mama nicht so alleine im Wochenbett ist.

Eure Almuth

2 Kommentare Wir freuen uns auf Beitrge

  1. birgit sagt:

    so – saatgut ist ja schon ne weile da – und wie gehts weiter???????????
    ich weiß ja zwischenzeitlich, dass es großen schneckenfraß gab – aber die gsg9 ist ja jetzt einsatzbereit – vielleicht gehts dann hier ja auch mal wieder weiter????
    🙂

  2. birgit sagt:

    tut sich immer noch nix im garten????????????????????????????
    unglaublich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.