Was die Großmutter noch über die Mauser wusste….

ja die Grünleger Juanita und Pollina sind grad in der Mauser. Bei Juanita ist es so schlimm, dass sie sich schämt mit den anderen Hühnern draußen rumzurennen und es daher vorzieht, im Stall zu bleiben. Frauchen tut sie richtig leid. Daher hat sie recherchiert, wie sie den Hühnern ein bißchen helfen kann, besser über diese blöde Zeit zu kommen. Tja natürlich gibts Medikamente, aber sowas kommt für Frauchen natürlich nicht in Frage. In einem Hühnerblog hat sie aber das richtige gefunden – die Oma einer Bloggerin gab ihren mausernden Hühnern immer Brot in Buttermilch eingeweicht. Also wird’s das für die internationale Hühnerschar auch bald geben. Frauchen ist außerdem grad lädiert –  Prinzchen, ansonsten anlehnungsbedürftig – hat sie gestern gerammt und umgeworfen. Das war nicht so dolle – aber außer einem ziemlich großenblauen Fleck ist gottseidank nichts passiert. Ja und ich – bin bei Frauchen auch grad sehr anlehnungsbedürftig. Ich glaub sie findet es schon ein bißchen lästig, wenn ich ihr schon morgens auf die Pelle rücke. Selber schuld, wenn sie mir von ihrem Schinkenbrot abgibt…

Eur Rayman

  • Veröffentlicht in: Tiere

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.