Der Rennsteig

Wir Thüringer Waldziegen sind natürlich sehr heimatverbunden. Nicht nur, dass wir den Thüringer Waldziegenbock unseres Herzens in Thüringen  suchen, nein, auf dem Hennaberg haben wir uns einen Rennsteig erarbeitet. Einen alten Apfelbaum der komplett mit Efeu überwuchert war, den haben wir freigelegt. So und da rennen wir dann immer hoch und quäken rum, wenn uns was nicht passt.

P1030407P1030408

 

 

 

 

 

Ja und das müssen wir Euch auch mal zeigen, die netten Dörfler hier sammeln immer ihr trockenes Brot und das wird dann bei Herrchen und Frauchen  an die Türe gehängt, die es uns dann, oder Mama und Tante Learke oder auch den Schafen ausliefern.

P1030318

Die Schafe sind gestern und heute mal wieder ausgebüxt, aber mit ein bisschen Brot lassen die sich mittlerweile ganz gut wieder einfangen. Auch Viktors Schafe waren gestern unterwegs. Ich weiß nicht was da los war. Aber heute Abend ist alles wieder im Lot. Frauchen hat noch kurz den Stall für Mama und Tante Learke ausgemistet, damit dies schön haben, wenn sie heute Abend wieder zum Melken reingeholt werden, ja und sie ist grad auch ganz mit ihrem Käse zufrieden. Heute hat sie einen in Öl eingelegt.

P1030439 P1030438

Bis denne dann

Eure Almuth

  • Veröffentlicht in: Tiere

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.