DER Honig und Entenhamam

kommt von Oleg dem Bienenbetörer. Frauchen bekam von ihm einen Kleehonig und einen „normalen“ Honig, heißt bei Oleg FWW- Honig ( = Feld, Wiesen, Waldhonig). Der Oleg hats da echt drauf, also, das haut einen um, soooooooo gut ist dieser Honig ! echt . Also, man muss natürlich sagen, dass die Bienenstände neben dem Gütle stehen, also d.h. ja ein bißchen sind Herrchen und Frauchen da ja auch beteiligt. Da und die Entlein wachsen und gedeien. Da Kollegin Manu mit der Familie im Urlaub in der Türkei einen Hamam besuchte und davon erzählte, macht Frauchen das jetzt mit den Entlein auch, sie gießt das Wasser von oben in den Zimmerbrunnen. Die Entlein finden das klasse, sie stehen darunter  und putzen sich. Entlein sind tagsüber immer auf dem Hennaberg. Dort haben sie einen kleinen Auslauf und ne Hütte und ziehen sich die Nacktschnecken rein.  Eur Rayman

  • Veröffentlicht in: Tiere

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.