Zu Gast beim Supperclub der anonymen Kulinariker

From Nose to Tail & Leaf to Root Damit lockten die anyonmen Kulinariker den Herrn. Da er leider den Rosa Termin absagen musste freute er sich so mehr auf dieses Treffen. Aus der S-Bahn raus … Weiterlesen →

Wir Bloggen wieder

Nach längerer Pause wollen wir wieder aktiv ins Bloggen einsteigen. Es hat sich so einiges getan, wird sich auch in nächster Zeit tun und wir wollen Euch hier wieder auf dem Laufenden halten. Zwei unserer … Weiterlesen →

Mal wieder was aus dem Smoker

Ruhig war es hier in den letzten Wochen. Aber jetzt starten wir wieder durch. Die Ziegen sind im Winterquartier und Zuhause wird mal wieder kräftig umgebaut. Brot backen klappt jetzt auch ohne Ausschuss und letztes … Weiterlesen →

Eingelegter Ziegenkäse aus eigener Produktion

wie immer Sonntags

Brot backen:  

Weinblätter einlegen

Da wir vorm Haus einen Rebe haben und gerne gefüllte Weinblätter essen bietet es sich an, dies auch mal selber zu versuchen. Blätter abschneiden, blanchieren, falten und dann den Sud aufkochen mit etwas Zitronensäure. Fertig. … Weiterlesen →

Hausgemachter Blütenessig

Nachdem Frauchen ja gerade den Kräuterpädagogen Kurs macht, bringt sie immer tolle Anregungen mit : Blütenessig – geht ganz einfach und schmeckt super gerade zu Blattsalaten. Hier sind drin: Taglilie, Rosenblüten, Holunderblüten, Lindenblüten, Mädesüß, Malve, … Weiterlesen →

Der Smoker wird wieder aktiviert

heute sind schon seit 5 Stunden Spare Ribs vom Wollschwein drin. Mal sehen wie die werden. Herrchen muss üben damit das Pulled Pork am Geburtstag gelingt. Grüße Amluth

Hollunder sammeln steht an

die Zutaten werden heute morgen gekauft und dann geht es nachher los zum sammeln. Einmal für Sirup und einmal für Tee. Bilder folgen.

Brot aus dem Holzbackofen

Langsam wird es besser mit dem Brot aus dem Holzbackofen. Es gibt aber noch genügend Optimierungspotential. Aber man kann schon mal zufrieden sein: Eure Almuth