Auf den Thüringer Waldziegenbock unseres Herzens

sind wir doch schon mal mächtig gespannt. Jedenfalls hat das Frauchen uns gestern abend auf dem Hennaberg besucht und uns erzählt, sie habe erste zarte Bande mit einem geknüpft. Natürlich in Thüringen. Das heißt dann, in den nächsten Wochen wird der Anhänger gechartert und nach Thüringen gefahren.

P1030022

Mette war schon ganz gespannt, denn wenn er bei uns einzieht, dann ist sie mit Mutti und Tante Learke dran. Wir beiden anderen Mädels müssen da noch ein Jahr warten. Ja und dann wird auch der Anakin auf die Bockwiese ziehen, der ist ja der Gesellschafter dann vom neuen Familienmitglied.

Frauchen und Herrchen machen daher wieder einmal am Wochenende Arbeitseinsatz, da die Stämme der Bäume auf der zukünftigen Bockwiese mit Draht umwickelt werden müssen, da wir ja uns so gerne mit der Rinde beschäftigen :-). Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Almuth

  • Veröffentlicht in: Tiere

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.